Durch die Geburt wird ein Kind Teil einer Familie, die sein Leben begleitet und unterstützt. Mit der Taufe wird das Kind in die „Familie Gottes“ aufgenommen, also in die große, lebendige Gemeinschaft der Kirche. Es gehört dann zu Jesus Christus, dem es anvertraut ist. Die Taufe ist Zeichen des Glaubens und der Gemeinschaft.

Wenn Sie eine Taufe planen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Hier erfahren Sie Näheres zu den Terminen für die Taufvorbereitungstreffen und auch für die Tauffeiern. Die Taufvorbereitung findet in regelmäßigen Abständen am Samstagvormittag von 10.30 bis ca. 11.30 Uhr statt.

Für die Taufanmeldung benötigen Sie

  • Geburtsurkunde des Täuflings im Original (wird im Pfarrbüro kopiert)
  • Name und Adresse der/des Taufpatin/Taufpaten
  • ggf. „Entlass-Schein Taufe“ der Wohnsitzpfarrei

Die nächsten Tauf- und Vorbereitungstermine für 2021_2022 finden sie hier

und für 2022_2023 hier (vorbehaltlich Corona bedingter Änderungen).