Allerseelen – Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres

„Nach Hause kommen.“, „Sich daheim fühlen.“ – mit diesen Worten verbinden die meisten Menschen wohltuende Gefühle. Die trauernden Angehörigen der Verstorbenen des zurückliegenden Jahres haben miterleben müssen, wie ein geliebter und wertvoller Mensch sein irdisches Zuhause verlassen hat und eine Lücke entstanden ist.

Um der Verstorbenen zu gedenken und den Trauernden unsere Anteilnahme zu zeigen, feierten wir am Allerseelentag in der Kirche Zum Auferstandenen Herrn und in Maria Hilf Requien.

Im Vertrauen darauf, dass uns Jesus durch seine Auferstehung vorausgegangen ist zu Gott und dass auch wir einmal unseren ewigen Platz bei ihm finden werden, erinnerten wir uns der Verstorbenen. Als Ausdruck dafür, dass sie nun einen anderen Platz gefunden haben - einen Platz bei Gott, in dem Zuhause, das ewig anhält, wurden ihre Namen verlesen und ein Licht für sie entzündet.

 

Termine

28. November 18:30 Uhr
Vorabendmesse bei Kerzenschein, musik. gestaltet
29. November 09:15 Uhr
Hl. Messe, musik. gestaltet
29. November 10:45 Uhr
Familiengottesdienst, musik. gestaltet
30. November 08:30 Uhr
Rosenkranz
30. November 17:00 Uhr
Rosenkranz
01. Dezember 08:30 Uhr
Rosenkranz
01. Dezember 17:00 Uhr
Rosenkranz
01. Dezember 18:30 Uhr
Rorategottesdienst bei Kerzenschein
02. Dezember 08:30 Uhr
Rosenkranz
02. Dezember 18:30 Uhr
Rorategottesdienst bei Kerzenschein